Sitemap •  Impressum •  Kontakt

1. November 2018 - Fachartikel zu Mikroplastik in Strassenabwasser

Sogar der Tagesanzeiger schreibt: „zum Zmittag gibt es Mikroplastik". Forscher entdeckten auch im menschlichen Darm Mikroplastik. Ein im Themenheft Mikroplastik in unseren Gewässern von Aqua Viva und VSA erschienener Artikel von ilu/Geotest behandelt das Thema Mikroplastik im Strassenabwasser genauer.


Ausschnitt aus dem Artikel:


... Pneuabrieb ist eine durchaus relevante Quelle von Mikroplastik. Sind die Strassenabwasserbehandlungsanlagen (SABA) fähig, das Mikroplastik und andere Schadstoffe effizient aus dem Strassenabwasser zu entfernen?
2006 wurde mit der SABA Ristet bei Birmensdorf ZH in der Schweiz die erste SABA mit bepflanzten Sandfiltern in Betrieb genommen. Es zeigt sich, dass eine Sandfilter-SABA auch kleinste Partikel zurückhält und sich somit gut auch zur Reinigung des Strassenabwassers von Mikroplastik eignet.

 

Publikation:

Mikroplastik im Strassenabwasser - aqua viva, 3/2018

 

 

ilu Uster
Zentralstrasse 2a
CH-8610 Uster
Telefon +41 (0)44 944 55 55

uster@ilu.ch

 

ilu Zentralschweiz
Grisigenstrasse 6
CH-6048 Horw
Telefon +41 (0)41 349 00 50

horw@ilu.ch